Die fröhliche junge Studentengruppe, die sich aus Sichuan und Hong Kong Studierenden zusammensetzte, hat während ihres Summer Camps nicht nur die Großen Pandas betreut, sondern auch die Bäume unter dem Motto: „Liebe den Baum“ auf der neuen Basis Dujiangyan gepflanzt , die sich der Rettung und Prävention der Großen Pandas sowie der Forschung und Bildung widmet. Die jungen Leute haben die wichtigsten Panda-Zentren: Giant Panda Research Center Hetaoping Field Training Base, Ya’an Bi Feng Xia Gorge Base und Dujiangyan Base besucht und an den Aktivitäten teilgenommen. Dabei haben sie die Erkenntnisse des Umweltschutzes, des Schutzes der Arten und der Natur gewonnen und die ökologische Bedeutung in den Vorträgen, Workshops und anderen Veranstaltungen vertieft. Im großen Erdbeben 2008 wurde die Heimstätte der Großen Pandas Wolong Zentrum komplett zerstört und die Großen Pandas mussten umgesiedelt werden. Nach dem Erdbeben beschloss die Regierung Hong Kongs das neue Zuhause für die Großen Pandas, ihre Rettung und Forschung zu bauen und entschied sich für Dujiangyan. Die Gegend ist malerisch und das neu gebaute Zentrum fügt sich in die herrliche Landschaft sehr gut ein. Die Anlage ist in außerordentlich schönem Sichuan-Stil gestaltet. Die vielen Großen Pandas, die alt, krank und bedürftig sind, haben hier ihre neuen Domizile gefunden und werden liebevoll betreut und gepflegt. Sie leben in angenehmen Wohneinheiten, mit hübschen Gärten, haben reizende Unterkünfte und jede Menge Ruhe und Entspannung. Aber nicht nur sie leben hier, auch junge, kleine und berühmte Große Pandas. Bei unserem Besuch fehlten noch etliche Bäume und Holzgerüste in den Außenbereichen, nun diese sind mittelweile von unzähligen fleißigen Händen eingepflanzt und die hübschen Gerüste aufgestellt. Über iPanda.com.de-Monitor können die Beobachter und die Fans live die Großen Pandas und ihr attraktives Zuhause in Dujiangyan sehen. Die Zusammenkunft der jungen Leute soll auch die Freundschaft festigen und die Kommunikation fördern.

Quellen: chinapanda.org.cn, eigene, Fotos: screenshots © iPanda.com & © GPFIN

Share →