Tian Tian Ed In den frühen Morgenstunden wurde künstliche Befruchtung bei Tian Tian durchgeführt. Die natürliche Paarung fand nicht statt. Yang Guang zeigte zwar Interesse und sein Verhalten war durchweg ermutigend. Auch Tian Tian zeigte richtiges Verhalten, aber Professor Wang meinte, dass die Anzeichen für die Paarung nicht förderlich seien. Den beiden Großen Pandas geht es gut, sie schlafen heute nach dieser ganzen Aufregung und sind nicht per Webcam zu sehen, erst am Dienstag. Quelle: Edinburgh Zoo Fotos:  © FilosYAngGuang Ed
Tagged with →  
Share →