Der Hormonspiegel von Tian Tian ist nun wieder normal und Herr Iain Valentine von Edinburgh Zoo bestätigt, dass sie nicht mehr schwanger ist. Die Fortpflanzung der Großen Pandas und die Biologie sind sehr komplex. Alle gesammelten Daten seit der Empfängnis wiesen auf eine Schwangerschaft Tian Tians hin, aber leider fand eine Geburt nicht statt. Es gibt auch keinen Beweis dass sie eine Fehlgeburt hatte. Der Edinburgh Zoo und die Experten werden alle Daten vom letzten und diesem Jahr nochmals überprüfen um etwaige Fehler auszuschließen. Tian Tian wurde letztes und dieses Jahr von anerkannten Experten künstlich besamt. Das Team überwacht weiterhin Tian Tian und kann bestätigen, dass sie bei bester Gesundheit ist. Das Spezialisten-Team aus Edinburgh Zoo wird mit den internationalen Kollegen gründlich jeden Aspekt nochmals überprüfen und festlegen wie der Zoo für Süße (Tian Tian) am besten sorgen soll. Ab heute sind die Außenanlagen von Tian Tian und Yang Guang geöffnet.

    Quelle: Edinburgh Zoo, Foto: screenshot ©Edinburgh Zoo, Titelfoto: ©GPFIN
Tagged with →  
Share →