Um das öffentliche Bewusstsein für den Wasserschutz und für den Schutz der Wasserressourcen zu stärken und zu wecken, haben die Vereinte Nationen den 22. März als den “Welt Wasser Tag” deklariert. Das kostbare Nass ist die Quelle des Lebens und für die Großen Pandas von enormer Wichtigkeit. Ohne Wasserquellen kann der Große Panda nicht überleben. Nur intakte Lebensräume mit vielen Flüssen, Bächen und anderen Wasserquellen sorgen für die vielfältige und üppige Vegetation, für das Bambuswachstum und für die schönen Landschaften in der Heimat der Großen Pandas. Im Sommer liebt der Große Panda erfrischende Bäder, feuchte und frische Luft. Im Winter genießt er kühle und klare Luft. In China sind die Tage vom 22. März bis 28. März dem “China Water Week” gewidmet, die sich mit der Entwicklung und dem Schutz der Wasserressourcen sowie der Sensibilisierung der Öffentlichkeit für den Wasserschutz befassen.




Quelle: pandahome.org.cn und andere, Fotos: © GPFIN
Tagged with →  
Share →