Der Lebensraum des Großen Panda befindet sich in der Provinz Sichuan, China darunter in Wolong, Siguniang und Jiajin Bergen in einem Gebiet von 9.245 km², dann in Chengdu, Ya’an City, Aba- tibetischen und Qiang autonomen Präfektur, in  Ganzi-der tibetischen autonomen Region und in 12 Landkreisen oder kreisfreien Städten auf Landes-Ebene. Giant Panda Habitat in Sichuan verfügt über reiche Vegetation und ist der weltweit größte und umfassendste Lebensraum der Großen Pandas. Mehr als 30% der Fläche zählt zu den weltweiten am meist ausgedehntem Lebensraum der wilden Großen Pandas. Darüber hinaus ist es auch die Heimat der roten Pandas, Schneeleoparden und Nebelparder sowie von den anderen bedrohten Arten. Es ist erwähnenswert, dass die Umwelt in der Region und der Regenwald ähnlich dem Regenwald in Tertiär sind. Das Panda Naturreservat in Sichuan wurde am 12. Juli 2006 zu dem Weltnaturerbe erklärt. Sichuan Giant Panda Habitat in der chinesischen Provinz Sichuan, besteht aus 7 Naturreservaten und 10 Landschaftsgebieten.   Lokale Gebiete sind: Wolong Nature Reserve: Das Reservat liegt in Wenchuan Gebiet, gegründet im Jahr 1963, um den Großen Pandas und Waldökosysteme zu schützen. Fengtongzhai Nature Reserve: Das Reservat liegt im Gebiet Baoxing, gegründet im Jahr 1975, um die Großen Pandas und das Waldökosystem zu schützen. Siguniang Nature Reserve: Das Reservat liegt in Xiaojin Gebiet, gegründet im Jahr 1996, vor allem für die Tierwelt und alpine Ökosysteme zu schützen. Horn River Nature Reserve (Labahe): in den Tian Guan Gebiet gelegen, im Jahr 1963 gegründet, um die Großen Pandas, Gnus und andere seltene Tiere zu schützen. Blackwater River Nature Reserve (Heishuihe): in Lushan und Dayi gelegen, im Jahr 1993 gegründet, vor allem um die Großen Pandas und Waldökosysteme zu schützen. Jintang Nature Reserve: liegt in Kangding Gebiet, gegründet im Jahr 1995, um die seltenen Tiere und die Umwelt zu schützen. Grünland Nature Reserve (Cao Po): Das Reservat liegt in Wenchuan Gebiet, gegründet im Jahr 2000, um die Großen Pandas und die ökologische Umwelt zu schützen. Landschaftsgebiete sind: Qingcheng Shan – Dujiangyan Landschaftsgebiet: in Dujiangyan,  1982 gegründet Tiantai Shan: in Qionglai, 1989 gegründet Siguniang Shan: in Xiaojin, 1994 gegründet Xiling Xueshan: in Dayi, 1994 gegründet Jiguan Shan – Jiulonggou Landschaftsgebiet: in Chongzhou, 1986 gegründet Jiajinshan Landschaftsgebiet: in Baoxing, 1995 gegründet Miya Luo Fengjing Mingsheng Qui: in Lixian, 1995 gegründet Lingjiushan – Daxuefeng: in Lushan, 1999 gegründet Erlang Shan: in Tian Guan,  2000 gegründet Dafengding Nature Reserve: in Meiguxian, 1978 gegründet Sichuan Giant-Panda-Habitat ist Conservation International (CI) und einer, der weltweiten Hotspots für die Biodiversitätsarten. In gewisser Weise kann man sagen, ein “lebendes Museum” mit mehr als 10.000 Arten höherer Pflanzen und seltenen Arten wie der Große Panda, Golden Monkey, Takin und andere. Quelle: huaxia.com, Fotos: ©Filos
Share →