Spenden | Donation

Auch Du kannst helfen!

Xing Ya & Wu Wen gut angekommen
  • 13. April 2017
  • FILOS
  • Nach einer langen Reise von Chengdu nach Amsterdam haben Große Pandas Wu Wen und Xing Ya eine gute und ruhige Nacht in ihrer neuen Heimat Pandasia verbracht. Außerdem essen die Beiden den niederländischen Bambus, das ist natürlich eine gute Nachricht. Die Großen Pandas sind in puncto Bambus sehr wählerisch. Xing Ya und Wu Wen erkunden ihre neuen Räume genau und sind neugierig auf die Umgebung, die noch unbekannt für sie ist. Gestern sind die beiden Großen Pandas um 23.30 Uhr in den Ouwehand Zoo angekommen. Sie bleiben einige Wochen in der Quarantäne, bevor sie dem Publikum präsentiert werden. Das genaue Datum steht noch nicht fest.

    Quelle: Ouwehand Zoo, Fotos: © GPFIN

    Related Posts

    Giant Panda: Tag der Artenvielfalt

    Giant Panda: Tag der Artenvielfalt

    Am 22. Mai 2021 ist der Internationaler Tag zur Erhaltung Artenvielfalt oder der Tag der biologischen Vielfalt.

    Giant Panda: Tag des Baumes

    Giant Panda: Tag des Baumes

    Unsere schöne Heimat wird immer öder, die Wälder verschwinden, es ist so traurig.

    Giant Panda: Tag der Erde

    Giant Panda: Tag der Erde

    Wir alle, ob Mensch oder Vogel, ob Insekt oder Giant Panda, haben nur ein Zuhause… die Erde.

    Post Comment

    0 Kommentare