Nach neuesten Nachrichten aus dem Edinburgher Zoo werden die zwei Großen Pandas Yang Gunag und Tian Tian wieder für die Öffentlichkeit sichtbar sein. Zuerst hatte Yang Guang Koliken, die mit spezieller Nahrung behandelt wurden, dann aber bekam seine Partnerin Tian Tian in etwas abgeschwächter Form auch die Koliken. Die beiden Großen Pandas sind jetzt wohlauf und können ihre Fans mit ihrem Charme wieder erfreuen. Quelle: Edinbugher Zoo
Share →