Ying Ying

Die schöne Ying Ying aus Ocean Park Hong Kong ist in das China Panda-Schutz und Forschungszentrum Dujiangyan eingetroffen. Sie wird einen Monat in der Quarantäne verbringen und für die Paarungssaison nach Bi Feng Xia, Ya’an gebracht. In ihrer Begleitung befindet ein Veterinär und das Pflege-Team. Ein wenig scheu untersuchte sie die neue Umgebung. Ying Ying lebt seit 2007 im Ocean Park Hong Kong mit ihrem Partner Le Le. Beide Große Pandas sind im Wolong Zentrum geboren. Trotz unzähligen Paarungsversuchen haben die Beiden keinen Nachwuchs bekommen. China Panda-Schutz und Forschungszentrum und Ocean Park Hong Kong haben eine Vereinbarung unterzeichnet, die Ying Ying ermöglichst einen Paarungspartner auf der Bi Feng Xia Panda Base zu finden. Außerdem kann sie das Paarungsverhalten auf der Base lernen und die natürliche Paarungsfähigkeit verbessern. Falls die künstliche Befruchtung vorgenommen werden soll, dann wird Ying Ying mit dem Sperma ihres Partners Le Le befruchtet. Nach der Paarungssaison kehrt die schöne Ying Ying zurück in den Ocean Park Hong Kong, um dort ihr Baby auf die Welt zu bringen.

Le Le und Ying Ying

Quelle:  chinapanda.org.cn, Fotos: © GPFIN
Share →