zhang xiang

Zhang Xiang, der erste weibliche Große Panda, der in die Wildnis wiedereingeführt im November dieses Jahres wurde, geht es gut, meldet Naturreservat Liziping. Der Große Panda ist 50 Tage in der Wildnis und wird per GPS-Halsband, Infrarotkameras und Camcorder überwacht. Zhang Xiang passt sich nach und nach der Umgebung an, wie Tao Tao in dem gleichen Zeitraum. Es ist wichtig, dass sie weiterhin überwacht wird. Foto: screenshot ©CCTV, Quelle: div. chin. Medien
Tagged with →  
Share →