Welche Sorte Bambus bevorzugt der Große Panda? Es ist der Pfeilbambus oder Bashania Fangiana. Verbreitungsgebiet ist West-Sichuan in China. Höhe der Pflanze : 0,5 – 1 m Wie viel Bambus pro Tag konsumiert der Große Panda? Der Große Panda konsumiert 17 kg/Tag Bambusstangen oder 10-14 kg/Tag Bambusblätter oder 40 kg/Tag Bambussprossen.    Wie groß ist die Auswahl der verfügbaren Bambusarten? Es gibt 41 Bambusarten (diese gehören 9 Pflanzenfamilien an), die in der Provinz Sichuan wachsen und den Großen Pandas als Futter zur Verfügung stehen. Dazu kommen noch einige Arten, die in der Provinz Shaanxi wachsen, also insgesamt 63 Bambusarten, die zu 12 Pflanzenfamilien angehören. Wie setzt sich die Nahrung des Großen Panda zusammen? 99% der Nahrung ist der Bambus der verschiedenen Arten und nur 1% der Nahrung besteht aus Obst, Gemüse oder sogar Fleisch. Auf der Panda Stationen werden die Bambuskuchen (Wowotou) gebacken und den Pandas als besondere Leckerei serviert.  Ändern sich die Essgewohnheiten der Großen Pandas bei dem Wechsel der Jahreszeiten? Mit dem Wechsel der Jahreszeiten, ändern sich auch Essgewohnheiten der Pandas. Vom November bis März wählen die Pandas in erster Linie Bambusblätter und zarten Stiele, vom April bis Juni bevorzugen sie die alten Bambusstämme und vom Juli bis Oktober verzehren sie ausschließlich die Bambusblätter.        
Pandas, Too, Love Mooncakes von NTDTV
Share →